Sauna - saunamontage.de

saunamontage.de
Title
Direkt zum Seiteninhalt
DIE SAUNA wird nach Ihren räumlichen Gegebenheiten und Wünschen wahlweise als Wärmegedämmte- oder Vollholz-Saunaanlage geplant und montiert.
Bei der technischen Ausstattung kommen nur hochwertige nach VDE geprüfte Geräte zur Verwendung. Die Herstellung der Saunas unterliegt den Richtlinien die im Qualitäts-Saunabau Verwendung finden.
Unsere Sauna werden vom Hersteller TEKA-Sauna produziert. Unter Verwendung von hochwertigen Ausgangsmaterialien entstehen für jeden Raum und Platz passende Anlagen. Die für den Saunabau verwendeten Hölzer sind Polarfichte oder Hemlocktanne jeweils in 16 mm Stärke, mit tieferer Nut und längerer Feder als übliches Profilholz. Für Bänke, Rückenlehnen, Verblendungen und verschiedene Leisten kommt astfreie Espe oder Thermo-Aspe zum Einsatz.
Nicht verbaut werden bei unseren Anlagen Hartfaserplatten auch nicht an verdeckten Stellen.
Die Polarfichte gehört zu den Reifholzarten, deshalb ist bei diesen Hölzern kein Farbunterschied zwischen Kern- und Splintholz vorhanden. Die Polarfichte ist sehr fest und zäh und hat einen typischen harzigen Geruch. Das Wuchsgebiet sind die nördlich vom Polarkreis gelegenen Gebiete in Finnland, Schweden und Norwegen. Durch den langsamen Wuchs über 70-80 Jahre hat die Polarfichte fest verwachsene Asteinschlüsse.
Gutes Stehvermögen und geringer Schwund zeichnen Hemlock aus. Das Holz ist nahezu Astfrei, harzarm, mäßig fest, hat feine Jahresringe, und ist (fast) geruchlos. Das Wuchsgebiet der Hemlocktanne ist Nordamerika.
Die Espe ist schnellwüchsig und ist die in Mitteleuropa am häufigsten auftretende Pappelart. Espe hat keine Harzanteile und eine geringe Wärmeleitfähigkeit, ist biegefest, ast- und splitterfrei.
Saunabau für Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Brandenburg
Telefon 0346 9228 061
Zurück zum Seiteninhalt